Einführung in den Islam

Bianca Tischler

Einführung in den Islam

Eine Unterrichtsreihe für die Jahrgangsstufen 5-7

Führen Sie in Ihrem Unterricht der Jahrgangsstufen 5 bis 7 schülernah an das Thema Islam heran. Dieser Band bietet zu drei Themensequenzen eine Fülle an Anregungen und Materialien für Frontalunterricht und Freiarbeit.

Buch, 96 Seiten, DIN A4, 5. bis 7. Klasse
ISBN: 978-3-403-03742-2
EAN: 9783403037422
Best.-Nr.: 03742

21,90 €*
Verkaufspreis
Details
Pressestimmen

Details

Die Zahl muslimischer Kinder und Jugendlicher in Deutschland beträgt inzwischen weit über eine Million. Täglich treten Schüler/-innen in Schule und Freizeit mit Muslimen in Kontakt, doch über Glaube und Lebensweise im Islam ist meist nur wenig bekannt.

Die vorliegende Unterrichtseinheit möchte zu Verständnis und Kenntnis dieser fremden Religion und Kultur beitragen und – wo notwendig – bestehende Vorurteile abbauen helfen.

Die Gliederung der Unterrichtseinheit in die 3 Themensequenzen 'Mohammed und der Koran', 'Kirche und Moschee' und 'Die fünf Säulen des Islam' ermöglicht eine schülernahe Einführung in Entstehung und Ausbreitung dieser zweitgrößten Religionsgemeinschaft der Erde, in ihre religiösen Grundpfeiler sowie die wichtigsten Begriffe und Symbole.

Zu jeder Themensequenz sind Informationen zur Vorbereitung, Lernziele, Einstiegsmöglichkeiten, eine Aufgabenübersicht sowie ergänzende Materialien zur konkreten Weiterarbeit zusammengestellt und mit einem Vorschlag zu offenen Arbeitsformen versehen.

Die Themensequenzen sind in sich geschlossen, sodass sie auch unabhängig voneinander behandelt werden können. Alle Arbeitsblätter und Materialien sind als Kopiervorlagen konzipiert und sowohl in der Freiarbeit als auch im Frontalunterricht direkt einsetzbar.

Wenn Sie Endkunde sind, können Sie den Titel jetzt direkt beim Verlag bestellen.

Pressestimmen

Positives lässt sich für das Heft zum Islam im unteren Sekundarbereich sagen. Auch hier überwiegt vor der kognitiven Belehrung das didaktische Interesse. (...) Die dialogoffene Einstellung der Autorin spricht aus dem gesamten Unterrichtsmaterial, einschließlich der Aufgabenstellungen und den Anregungen zur Weiterarbeit. Dass sie sich dabei schwerpunktmäßig auf die Riten bezieht, ist ebenfalls zu begrüßen, weil gerade an der Glaubenspraxis der Typik, Ähnlichkeit und Andersartigkeit einer anderen Religion demonstriert werden kann. Überhaupt ist die Unterrichtsreihe bewusst auf Vergleichsmöglichkeiten hin angelegt, und zwar überwiegend auf Elemente, die Kinder und Jugendliche dieser Altersgruppe auch an den Klassenkameradinnen der anderen Religion erleben können (z.B. Ramadan-Fasten) oder worauf sie zumindest bei Begegnungen mit Moschee und Kirche zumindest stoßen können. So werden m. E. die am Anfang des Heftes beschriebenen Intentionen voll eingelöst: "Ziel der vorliegenden Unterrichtseinheit ist es, die Schüler mit den wesentlichen Merkmalen des islamischen Glaubens vertraut zu machen. ...Sie sollen respektieren lernen, dass Gott auf vielerlei Weise und nicht nur von Christen verehrt wir. Darüber hinaus sollen sie lernen, dass zwischen Islam und Christentum wesentliche Unterschiede wie auch Gemeinsamkeiten und Parallelen bestehen. Die Auseinandersetzung mit einer fremden Glaubenstradition soll die Schüler zudem anregen, über den eigenen Glauben nachzudenken."
(...) Lehrerinnen, die mit dieser Unterrichtsreihe arbeiten, werden auch die eigenständige Lernfähigkeit der Kinder verstärken und durch diese praktisch orientierte Hinführung ein Stück Sympathie für den Islam und die muslimischen Mitschülerinnen aufbauen. In einer Zeit der verbreiteten negativen Islamklischees ist das nur ein begrüßen.

(www.interrel.de, April 2004)


Die Zahl muslimischer Kinder und Jugendlicher in Deutschland beträgt inzwischen 800 000. Täglich treten Schüler/-innen in Schule und Freizeit mit Muslimen in Kontakt, doch über Glaube und Lebensweise im Islam ist meist nur wenig bekannt. Die Unterrichtseinheit möchte zu Verständnis und Kenntnis dieser fremden Religion und Kultur beitragen.
Die Gliederung der Unterrichtseinheit in die 3 Themensequenzen "Mohammed und der Koran", "Kirche und Moschee" und "Die fünf Säulen des Islam" ermöglicht eine schülernahe Einführung in Entstehung und Ausbreitung dieser zweitgrößten Religionsgemeinschaft der Erde. Die Einheiten sind in sich geschlossen, sie können aber auch unabhängig voneinander behandelt werden. Alle Arbeitsblätter und Materialien sind als Kopiervorlagen sowohl für die Freiarbeit als auch im Frontalunterricht einsetzbar.

(Religionsunterricht heute, 02/2004)

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

  • Das Judentum - Buch
    22,40 €*
    Verkaufspreis

    Das Judentum

    Mit diesen Materialien wird die jüdische Religion für Ihre Schüler lebendig! 6 Pflicht- und 6 Wahlstationen für handlungsorientierten Unterricht.

    Buch, 100 Seiten, DIN A4, 7. bis 10. Klasse
  • Stationentraining Fernöstliche Religionen - Buch
    22,40 €*
    Verkaufspreis

    Stationentraining Fernöstliche Religionen

    Machen Sie mit den Materialien dieses Bandes die fernöstlichen Religionen für Ihre Schüler der 5. bis 10. Klasse lebendig. An 4 Pflicht- und 6 Wahlstationen lernen Ihre Schüler die Grundlagen von Hinduismus und Buddhismus kennen.

    Buch, 92 Seiten, DIN A4, 5. bis 10. Klasse
  • Stationentraining Der Islam - Buch
    22,40 €*
    Verkaufspreis

    Stationentraining Der Islam

    Machen Sie mit den Materialien dieses Bandes den Islam für Ihre Schüler der 7. bis 10. Klasse lebendig. An 6 Pflicht- und 6 Wahlstationen lernen Ihre Schüler abwechslungsreich die Grundlagen dieser Religion kennen.

    Buch, 92 Seiten, DIN A4, 7. bis 10. Klasse